Hot Stone - MobiHomFit Mobile Physiotherapie & Hypnose

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hot Stone

Präventiv

Hot Stone Massage (Heiße-Steine)
Die Hot Stone Massage wird mit heißen Steinen, Natursteinen oder Basalsteine (vulkanisches Gestein, meist aus schwarzem Gestein), ausgeübt. Hier werden die Steine auf bis zu 60 Grad aufgeheizt und auf den vorgeölten Körper, den Energiezentren, gelegt. Mithilfe der warmen Steine wird dann massiert.

Wirkung der Hot Stone Massage
Die heißen Steine geben nach und nach ihre Wärme an den Körper ab dadurch dringt die Wärme bis in die tiefsten Schichten der Muskulatur und des Gewebes vor.
Die Hot Stone Massage hat die Wirkung der verbesserten Durchblutung, der Entspannung der Muskulatur, des Schlafes, lindert Kopfschmerzen, verbessert die Verdauung, Regt den Kreislauf an, lindert Menstruationsbeschwerden.
Das Ziel ist die Entspannung der Muskeln mithilfe der heißen Steine, eine Entlastung und eine Harmonisierung des Körpers.

Geschichte der Hot Stone Massage
Aus Urzeiten wird die  Hot Stone Massage im gesamten asiatischen, pazifischen und amerikanischen Raum übermittelt. In Asien kannte man das einsetzten von heißen Steinen schon vor 2000 Jahren, sprich vor der Besiedlung der polynesischen Länder. Eigentlich wird die Methode dem Ursprung des Heilwesens und des Schamanismus zugeschrieben.
Die Hot Stone Massage ist, unabhängig voneinander, in allen Erdteilen entwickelt worden.


Quellennachweis: Schulungsmappe Norbert Rother und http://de.m.wikipedia.org/wiki/Warmsteinmassage






 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü